thomas stricker

Schon immer faszinierten mich der Mensch und seine Gesundheit. Daher startete ich bereits vor mittlerweile fast 15 Jahren meine berufliche Laufbahn im Gesundheitsbereich. Zu Beginn absolvierte ich die Ausbildungen zum Medizinischen Masseur und Heilmasseur. Selbst Sportbegeistert, war es eine logische Folge, dass im Rahmen meiner ersten Weiterbildungen das Thema Sport den Schwerpunkt bildete. Meine ersten Zusatzausbildungen in Sportphysiotherapie und zum Dipl. Sportmasseur konnte ich daher kaum erwarten. Schon früh folgten erste Erfahrungen mit Sportlern unterschiedlicher Sportarten und Leistungsklassen. Schnell musste ich - trotz weiterer zahlreicher Fortbildungen in verschiedenen Behandlungstechniken – erkennen, dass es viel zu einfach wäre den menschlichen Körper und Organismus nur rein anatomisch/physiologisch zu betrachten um bei Verletzungen und Beschwerden seine "Bestandteile“ maschinenartig zu reparieren. Um Ursachen zu erkennen und langfristige Erfolge zu erzielen, bedarf es bedeutend mehr. Die Berücksichtigung vieler, teils sehr unterschiedlicher aber letztendlich zusammenhängender Aspekte ist entscheidend. Nicht zuletzt deshalb, wuchs mein Interesse an komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden beständig. Dadurch erweiterte sich mein Arbeitsspektrum beträchtlich, sodass ich mittlerweile auf ein bunt gemischtes, breit gefächertes Klientel mit teils sehr verschiedenen Problemen, Bedürfnissen und Ansprüchen zurückblicken kann.

Neben der Arbeit in meiner Gesundheitspraxis bin ich zudem regelmäßig als Referent und Vortragender für Bildungseinrichtungen, betriebsinternen Fortbildungen und verschiedenen Ausbildungsinstitutionen tätig. Eine Arbeit die mir nicht nur sehr viel Spaß macht, sondern mich auch „zwingt“ ständig auf den neuesten Stand zu sein. Davon profitieren ich und nicht zuletzt meine Kunden natürlich sehr.

Dank meiner langjährigen Erfahrung in der Behandlung, Beratung und Betreuung von zahlreichen Freizeit-, Leistungs- und Profiportlern entstand mein Credo, dass es jeder Kunde verdient wie ein Spitzensportler betrachtet und dementsprechend behandelt zu werden. Mit allen möglichen, zur Verfügung stehenden Mitteln. Völlig unabhängig davon ob und wie viel man sich sportlich betätigt.

Dem unschätzbaren Wert der Gesundheit bewusst, liegt der Schwerpunkt meiner Praxis mittlerweile in der Gesundheitsförderung, der Gesundheitsprävention sowie der damit verbundenen individuellen Beratung. Ich bin überzeugt, dass wir uns in erster Linie regelmäßig um unsere Gesundheit - und nicht (nur) um unsere Beschwerden kümmern müssen…


Ich weiss, dass ich nichts weiss…

Das Gesundheitswesen unterliegt - wie jede Wissenschaft - einem ständigen Entwicklungsprozess. Forschung und Erfahrung erweitern unsere Kenntnisse fortlaufend. Dementsprechend sind regelmäßige Weiterbildungen unerlässlich und gewährleisten den Kunden optimale Behandlungsansätze. Verzeihen Sie uns daher, wenn die Praxis in regelmäßigen Abständen für kurze Zeit geschlossen bleibt.


Hier einige meiner wichtigsten Aus- und Weiterbildungen

•  Dipl. Med. Masseur, Sport- und Heilmasseur
•  Orthomolekulare Medizin
•  klinische Psycho-Neuro-Immunologie
•  Komplementäre Behandlungsmethoden (u.a. Behandlungstechniken der Traditionellen Chinesischen Medizin - TCM)
•  Lehrgänge Komplementäre Physiotherapeutische Medizin
•  Funktionelle Myodiagnostik (u.a. Ganzheitliche Strategien)
•  Ernährung, Ernährung und Sport
•  Sportphysiotherapie
•  Verschiedene Behandlungsmethoden und Therapiekonzepte (u.a. Faszientherapie, Triggerpunkttherapie, Subcutane Reflex Therapie, Komplexe physikalische Therapie bei Migräne und Kopfschmerz, Flossing...)
•  Zahlreiche unterschiedliche Seminare (u.a. Chronische Erschöpfung, Stress und Burnout)
•  Funktionelles Training
•  (Kinesio-) Tapeverbände
•  Weiterbildungen am Institut für Anatomie in Graz
•  u.v.m.