Komplementäre Behandlungen

Es wäre zu einfach den menschlichen Körper und Organismus nur rein anatomisch zu betrachten, um bei Verletzungen und Beschwerden seine "Bestandteile“ maschinenartig zu reparieren. Um Ursachen zu erkennen und langfristige Erfolge zu erzielen, bedarf es bedeutend mehr. Die Berücksichtigung vieler, teils sehr unterschiedlicher aber letztendlich zusammenhängender Aspekte ist entscheidend. Komplementäre Behandlungen werden daher immer individuell abgestimmt. Die Behandlungsmethoden basieren auf ausführliche Einführungsgespräche, Untersuchungen und Testverfahren. Meistens werden verschiedene Behandlungstechniken gezielt aufeinander abgestimmt und kombiniert. Entsprechende Ernährungsberatungen und Empfehlungen runden die Behandlungen ab.

Um bestmögliche Erfolge zu erzielen, wird in bestimmten Fällen mit Ärzten und weiteren Therapeuten zusammengearbeitet.

"Die hohe Kunst ist zu heilen, bevor eine Krankheit ausgebrochen ist."
(Aus der ältesten Schrift der Klassischen Chinesischen Medizin, 300 - 100 v. Chr.)