Neuer Lehrgang „Sport und Gesundheit“

[Thema vom: 25.02.2020]


Innovativ - Aktuell - Anders

In Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Kloster Neustift findet dieses Jahr der neue Lehrgang „Sport und Gesundheit“ statt.
Dabei handelt es sich um ein innovatives Konzept, das wie der Titel bereits vermuten lässt, sich bewusst nicht auf ein einzelnes, spezifisches Gesundheitsthema fokussiert, sondern mehrere Aspekte von einem anderen Blickwinkel beleuchtet und miteinander verbindet. Zudem war es uns ein großes Anliegen Themen unter die Lupe zu nehmen, die aktuell und zeitgemäß sind. So werden neben Bewegung und Ernährung beispielsweise auch klassische Stressoren des 21.Jahrhunderts wie chronischer Stress oder „Sedentary Lifestyle“ (siehe dazu Sitzen ist das neue Rauchen...) aufgegriffen und die daraus resultierenden Folgen und Herausforderungen für unsere Gesundheit aufgezeigt.

Als Therapeut für klinische Psycho Neuro Immunolgie („Eine Wissenschaft die Gesundheitswissenschaften miteinander verbindet“) ist es mir ein großes Anliegen, Zusammenhänge wesentlicher Gesundheitsfaktoren darzustellen und mit den Lehrgangsteilnehmern zu verknüpfen.

Als Lehrgangsleiter ist es mir gelungen weitere, hochqualifizierte Referenten ins Team zu holen. Renommierte Seminarleiter wie Monika Niederstätter (Sportpsychologin und Mentaltrainerin sowie ehemalige Weltklasseathletin), Marcel Fischer (Gesundheitswissenschaftler und Dipl. Physiotherapeut) und Martin Pöder (Sportwissenschaftler und erfolgreicher Trainer) runden die umfang- sowie abwechslungsreichen Module mit ihrer Erfahrung und Expertise ab.

Riesiges, unüberschaubares Angebot an verschiedensten Kursen und Weiterbildungen im Gesundheitsbereich – Warum noch ein Lehrgang?

Die Antwort ist einfach: Gerade deswegen.
Es ist nämlich höchste Zeit, die vielen Informationen verschiedenster Ausbildungen miteinander zu verbinden. Denn genau das ist der springende Punkt: Es gibt mittlerweile zahlreiche Gesundheitsberufe und Kursabgänger, die sich immer schwerpunktmäßig mit einzelnen großen Themen auseinandergesetzt haben (zum Beispiel mit Sport, Bewegung, Ernährung oder Entspannung), während andere, für die Gesundheit ebenso relevante Themen höchstens gestreift wurden. Und selbst wenn Wissbegierige und Fortbildungsehrgeizige verschiedene Ausbildungen oder Kurse besucht haben, fehlt bis dato meist die entscheidende „Brücke“ um die vielen Informationen zusammenzufügen und zu verknüpfen. Denn um Gesundheit zu verstehen ist es entscheidend Zusammenhänge unterschiedlicher Gesundheitsfaktoren zu erkennen und natürlich auch zu berücksichtigen. Nur dann können Empfehlungen erfolgreich und vor allem auch langfristig umgesetzt werden. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass jeder am liebsten seine eigene Suppe braut und das Wichtigste immer nur in seinem Bereich sucht und findet, unabhängig ob es sich um Fitnesstrainer, Ernährungsberater oder Entspannungscoachs handelt - um nur einige bekannte Beispiel zu nennen. Nicht zuletzt unterstreichen die vielen, weit verbreiteten gesundheitlichen Probleme die wir heutzutage trotz unzähliger Gesundheits-Empfehlungen vorfinden genau dieses Problem.

Sport und Gesundheit - „Aha-Effekte“ garantiert!

Der Lehrgang beginnt am 15. Mai und verteilt mehrere Module a 2 Tage über das restliche Jahr. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich im Rahmen eines Infoabends am 27. März um 18:00 Uhr im Bildungshaus Kloster Neustift schlau machen. Dank eines kurzen Impulsvortrages wird klar, was die zukünftigen Lehrgansteilnehmer erwartet. Selbstverständlich ist der Abend aber genauso für alle geeignet, die an der Thematik an sich interessiert sind und auf kurzweilige Art und Weise neue Gesundheits-Impulse erhalten möchten.

Mehr Infos zum Abend finden Sie hier

Genaue Informationen zum Lehrgang, Fördermöglichkeiten sowie das Detailprogramm finden Sie hier

Lust auf mehr Wissen? Dann schauen Sie sich unsere aktuellen Kurse und Vorträge an