Hitliste der magnesiumreichsten Lebensmittel

[Thema vom: 02.07.2018]


Hitliste der magnesiumreichsten Nahrungsmittel –
In diesen Lebensmitteln stecken die höchsten Mengen des wertvollen Mineralstoffes

Magnesium gehört zu den meistverkauften Nahrungsergänzungsmittel. Da Magnesium unter anderem einen großen Einfluss auf die Erregbarkeit der Nerven und infolge auf die Muskeln hat, kann ein entsprechender Mangel unter anderem zu Krämpfen führen. Mit ein Grund warum nicht zuletzt viele Sportler oft Wahl- und ziellos zu verschiedenen Präparaten greifen. Entscheidend ist aber eine tägliche Versorgung über unsere Basiskost.
Magnesium kommt sowohl in den meisten pflanzlichen als auch tierischen Lebensmitteln vor. Da Magnesium aber im Chlorophyll der Pflanzen das Zentralatom darstellt, enthalten beispielsweise Grünes Gemüse und Salat mehr Magnesium als tierische Produkte. Auch Vollkornprodukte enthalten hohe Mengen an Magnesium – und zwar doppelt so viel wie ausgemahlene Weißmehlprodukte. Doch welche Nahrungsmittel besonders hohe Mengen enthalten und zu einer hochwertigen Versorgung beitragen, verrät die folgende Hitliste
der magnesiumreichsten Nahrungsmittel (Durchschnittlich enthaltene Mengen pro 100 Gramm):

Die Spitzenreiter – Nahrungsmittel mit dem höchsten Magnesiumgehalt
•    Kürbiskerne – 400 bis 500
•    Weizenkleie - 480
•    Sonnenblumenkerne - 420
•    Natürliches („echtes“) Kakaopulver – 420

Nahrungsmittel mit sehr hohem Magnesiumgehalt
•    Leinsamen - 350
•    Sesam - 350
•    Mohn – 330
•    Amaranth - 310
•    Quinoa - 290
•    Cashewnüsse - 270
•    Pinienkerne – 250
•    Weizenkeime-  240
•    Dunkle Schokolade (70 - 85% Kakaoanteil) – 230
•    Mandeln - 220
•    Sojabohnen – 220

Nahrungsmittel mit hohem Magnesiumgehalt
•    Hirse – 170
•    Paranuss - 160
•    Erdnüsse - 160
•    Gerste - 160
•    Reis, unpoliert (Naturreis) - 160
•    Haselnüsse - 155
•    Kichererbsen - 155
•    Dunkle Schokolade (60%) - 150
•    Haferflocken - 140
•    Bohnen - 130
•    Weizenvollkornmehl (Type 1 700) - 130
•    Walnüsse - 130
•    Pistazien - 120
•    Marzipan - 120
•    Erbsen, reif - 115
•    Hefeflocken – 115

Nahrungsmittel mit mittlerem Magnesiumgehalt
•    Linsen - 85
•    Mangold - 80
•    Getrocknete Feigen - 70
•    Spinat - 60
•    Datteln - 50
•    Getrocknete Aprikosen - 50
Magnesiumhaltige Mineralwässer können ebenfalls zu einer verbesserten Versorgung beitragen – allerdings nur wenn sie auch relevante Mengen enthalten (mindestens 50-100mg pro Liter). Das generell sehr mineralstoffarme Wasser aus den Südtiroler Quellen, spielt diesbezüglich also keine erwähnenswerte Rolle (dafür schmeckt es aber unverfälscht nach reinem, purem Wasser).

ÜBRIGENS: Leider verlieren unsere Nahrungsmittel zunehmend Vitalstoffe. Der Nährstoffgehalt nahm über die letzten Jahrzehnte kontinuirlich ab. Teilweise wurden erschreckende Unterschiede festgestellt. Die Gründe sind vielfältig (ausgelaugte Böden durch intensive Landwirtschaft, Nährstoffverluste durch lange Transporte...). Nicht zuletzt deshalb ist der gezielte Einsatz, hochwertiger Nahrungsergänzungsmittel in vielen Fällen sinnvoll und hilfreich.

Wenn auch Sie auf Magnesiumpräparate zurückgreifen möchten, erklären wir Ihnen im Rahmen unserer individuellen Beratungen gerne worauf Sie dabei achten sollten.

Erste Hilfe Maßnahmen bei Muskelkrämpfen...