REKORD! Jung Daniel dominiert den Südtirol Ultra Skyrace 2016

[Thema vom: 03.08.2016]


Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Jung Daniel - gut gelaunt und gut erholt - weiss wie man Geschenke macht. VIELEN DANK!
121 Kilometer und über 7500 Höhenmeter...

...müssen die Teilnehmer des Südtirol Ultra Skyrace überstehen. Am vergangenen Samstag überquerte Daniel Jung nach etwas mehr als 17 Stunden die Ziellinie in Bozen: Neuer Rekord. Warum? Warum tut man sich so etwas an? Fragen sich "normale" Sportler angesichts der beeindruckenden Streckendaten. Nichtsportler und andere Bewegungsmuffel hingegen stellen keine Fragen, denn ihnen hat es bereits beim Hören der ersten Zahl die Sprache verschlagen. Ist auch nicht notwendig, denn ein einfaches, aber zutiefst eindeutiges Kopfschütteln verrät ohnehin ihre Gedanken.

Damit die Athleten solche Ultraläufe nicht nur finishen, sondern auch langfristig schadlos überstehen, müssen sie neben dem entsprechenden Training viele weitere entscheidende Aspekte berücksichtigen. Denn genauso wie solche Siege keine Zufallserfolge sind, ist auch eine optimale Regeneration nach intensiven Belastungen der Lohn konsequenter, zielstrebiger Arbeit über das ganze Jahr. Beispielsweise sind viele verschiedene, regelmäßig durchgeführte Regenerations- und Präventionsmaßnahmen sowie eine bewusste Ernährung (ohne Verzicht auf Genuss!) und ein gezielter, individueller Einsatz hochwertiger (Sport)Nahrungsergänzungsmittel unentbehrliche Voraussetzungen um der Ultralaufsportszene langfristig gesund erhalten zu bleiben. Selbstverständlich kam Daniel völlig erschöpft und müde ins Ziel und die Oberschenkel brannten nicht (nur) wegen dem heissen Asphalt der letzten Kilometer... Doch er erholte sich schnell, und unser guter Eindruck kurz nach dem Lauf bestätigte sich auch dieser Tage, als Daniel für eine regenerative Behandlung zu mir in die Praxis kam. Er freut sich bereits wieder auf neue Herausforderungen und fiebert den nächsten anspruchsvollen Wettkämpfen entgegen. Die Frage nach dem Warum interessierte mich aber letztendlich dann doch auch: Daniel warum tut man sich sowas an...?
"Ja weil es Spaß macht!"
Ganz einfach, dumme Frage.

RIESENrespekt allen Teilnehmern des Südtirol Ultra Skyrace!

Tom Stricker
www.suedtirol-ultraskyrace.it