Fortbildung mit Tamara Lunger bei Gelenkexperte Dr. Dehoust

[Thema vom: 19.05.2015]


Von links neben mir: Dr. Dehoust, Assistent, Tamara Lunger, Dr. Meier, Philipp Dehoust
Neue vielversprechende Behandlungstechniken für Sprung-, Knie- und Hüftgelenke

Im Rahmen meiner Zusammenarbeit mit Alpinistin Tamara Lunger lernte ich den international bekannten Arzt Dr. Norbert Dehoust kennen. Der Gelenkexperte, auf dessen Patientenliste unter anderem Sportlegenden wie Bernhard Langer und die Klitschko-Brüder zu finden sind, lud mich ein gemeinsam mit Tamara an einer von ihn geleiteten Fortbildung für manuelle Medizin teilzunehmen. Schwerpunkte des am vergangenen Wochenende stattgefundenen Treffens waren Behandlungstechniken für Schmerzen im Bereich Sprunggelenk, Knie und Hüfte, anhand derer ich nun Tamaras Behandlungen gezielt optimieren kann. Selbstverständlich tragen die neu gewonnenen Erkenntnisse nun auch dazu bei Eure Behandlungen wesentlich zu verbessern.

Ich bedanke mich bei Dr. Norbert Dehoust, Physiotherapeut Philipp Dehoust sowie bei Oberarzt Dr. Matthias Meier für das lehrreiche und freundschaftliche Treffen. Ich freue mich sehr euch im Juni wiederzusehen!